Danke an 200 Teilnehmer!

Etwa 200 Menschen haben am 13. März 2022 für den Erhalt des Altenfurter Kapellenplatzes demonstriert – genau ein Jahr nach der ersten großen Demonstration. Die Veranstalter – die beiden Verein “Kapellenplatz Altenfurt e.V.” und “Freunde der Rundkapelle Altenfurt e.V.” – konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein, Landtagsvizepräsident Karl Freller und Altbürgermeister Dr. Klemens Gsell. Auch über die Vertreter anderer Parteien konnten sich die Vorsitzenden der beiden Vereine, Dr. Claus Schmid und Hans Grander, freuen.

Beide umrissen in ihren Reden die künftige Struktur des Geländes: Die katholische Kirchenstiftung behält das die Rundkapelle. Das sie umgebende Areal inklusive des Schlösschens geht an die Stadt Nürnberg. Der Kapellenplatz Altenfurt e.V. pachtet und verwaltet diese Gelände künftig, mit Unterstützung der Freunde der Rundkapelle.

Für viele Bürger im Nürnberger Südosten ist der Leonhard-Übler-Platz mit der romanischen Rundkapelle ein Stück Heimat. Anfang 2021 wurden Verkaufspläne bekannt. Nach massiven Protesten aus der Bevölkerung ruderte die katholische Kirchenstiftung zurück und erklärte, zumindest die Kapelle bleibe im kirchlichen Besitz. Doch die Zukunft des über 8000 m2 großen Areals mit Parkanlage, Weiher, dem historischen Herrensitz und weiteren Gebäuden blieb weiter ungewiss. Gemeindemitglieder und engagierte Bürger gründeten den Kapellenplatz Altenfurt e.V. und verhandelten gemeinsam mit dem Freunde der Rundkapelle e.V. mit der Kirchenstiftung, um eine tragfähige Zukunft für das Areal zu gestalten.

Der Vorsitzende Dr. Claus Schmid präsentierte nun verschiedene Ideen, mit denen Einnahmen für Unterhalt und Sanierung generiert werden können: Eine kleine Gastronomie, verschiedene Feste, der Platz und der historische Rokokosaal als Ort für Familienfeiern und Kulturveranstaltungen. Landtags-Vizepräsident Karl Freller und Altbürgermeister Clemens Gsell machten den Bürgern Mut, diese Pläne fortzuführen. Der Kapellenplatz hat nicht nur eine kirchliche Bedeutung. Er ist eine grüne Oase in der Stadt, in der sich Menschen aus der gesamten Bevölkerung gerne treffen.

Auch in den Medien wurde über die Kundgebung berichtet, mehr dazu unter “Rundkapelle in den Medien

Bilder: Matthias Fleischmann, Text: Johannes Anderl und Stephan Balling

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner